Häufige Fragen

Was bietet das Programm für die Mittelstufe?
Das Programm ist für ausgewählte Schüler:innen in der Mittelstufe konzipiert. Es soll die Möglichkeit bieten, sich mit Klimaschutz und sauberen Technologien zu beschäftigen und Ausbildungsberufe in entsprechenden Bereichen zu erleben.
Kostet uns die Teilnahme etwas?
Nein, die Finanzierung des Programms erfolgt gänzlich durch die Projektpartner
Wie läuft das Anmeldeverfahren?
Zunächst wird eine Kooperation mit ausgewählten Schulen vereinbart und die Schüler:innen durch die Lehrkräfte über das Projekt informiert. Bei Interesse können Eltern ihre Kinder über ein Formular für das Programm anmelden. Eine Genehmigung durch die Schulleitung ist notwendig.
Welche Änderungen gibt es im Bezug auf Corona
Die Organisation der Programmtagewird den behördlichen Vorgaben angepasst. Je nach Entwicklung der Lage kann es sein, dass Programmtage virtuell stattfinden müssen. Es gelten die jeweils aktuellen Hygienebestimmungen.
Wann gilt 2G- oder 2G-Plus-Format?
Wir besuchen an den Programmtagen Unternehmen und Hochschulen, deren Hausregeln gelten natürlich auch für uns. Die Frage, ob ein Termin im 2G- oder 2G-Plus-Format veranstaltet wird, wird in der Regel zwei bis drei Wochen vor einem Besuch entschieden.
Download
clean tech Info für Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.0 KB